Brennersteuerungen

Wir haben für der Betrieb von Industrie-Staubbrennern intelligente Steuerungs- und Regelfunktionen entwickelt und in einer Gesamtlösung für optimierten Staubbrennerbetrieb kombiniert:

 

 

Standard-Funktionen

  • Automatische Brennkammer-Temperatur-Regelung für saubere Verbrennung und Vermeidung von Anbackungen
  • Automatische Regelung von Verbrennungsluft, Sekundärluft und Kühlluftmengen
  • Messtechnische Ausrüstung für exzellente Regelbarkeit des Brenners
  • Verbrennungstechnische Optimierung der Emissionen (CO, NOx)

Optionale Leistungen

  • Nachrüstung von Messtechnik (z.B. Brennkammer-Temperatursensoren, O2-Sensoren, Volumenstrom-Sensoren für die Verbrennungsluft-Mengen,...)
  • Multi-Solid-Fuel Regelung (zur automatischen Regelung von mehreren Brennstoffen in einem Brenner. z.B. verschiedene Stäube)
  • Einbindung von Rauchgas-Rezirkulation für niedrige NOx Emissionen und hohen Brennerwirkungsgrad bei gleichzeitig kontrollierter Brennkammer-Temperatur

Die Implementierung der Brennersteuerung erfolgt mittels quelloffenem Code in einer Standard-Automatisierungs-Sprache (gem. IEC61131 oder IEC61499 oder CFC sowie SCL) die wir für jede gängige Automatisierungs-Hardware anbieten:

  • Kunden-Bestands-SPS
  • Bachmann
  • Siemens S7 (und S5)
  • ABB Controller (z.B. AC500 Serie)
  • Beckhoff
  • Allen Bradley
  • uvm.

Kundenvorteile

  • Großer Lastbereich
  • Effiziente, saubere Verbrennung durch bewährte Lambda-Regelung
  • Hohe Brennstoff-Flexibilität
  • Niedrige NOx-Emissionen (speziell bei N-haltigen Brennstoffen)
  • Niedrige CO-Emissionen
Top