Wasser/Abwasser

Mehr Performance für industrielle und kommunale Abwasserreinigungsanlagen

Kläranlagen zählen mit bis zu 30 % des Gesamtstromverbrauchs von Gemeinden zu deren größten Stromverbrauchern. Mit der Verstromung des Biogases wird in vielen Anlagen Eigenstrom erzeugt. Durch Optimierung des Klärprozesses ist es möglich, den Stromverbrauch zu senken und den erzeugten Eigenstrom zu erhöhen. Damit kann der Strombezug aus dem öffentlichen Netz auf ein Minimum reduziert werden.

Bei biologischer oder hydraulischer Überlastung verringert sich die Klärwirkung und gesetzliche Grenzwerte können überschritten werden. In diesem Fall gilt es zunächst, das Potential aus der Anlagenoptimierung zu nützen, bevor bauliche Maßnahmen gesetzt werden.

Für Betreiber von Kläranlagen bieten wir ein breites Leistungsspektrum:

  • Verfahrensanalyse der Gesamtperformance
  • Maximierung der Biogaserzeugung
  • Betriebs- und Prozessoptimierung
  • Optimierung der Energieeffizienz
  • Planung, Betrieb und Optimierung von BHKW-Anlagen
  • Advanced Process Control für höchste Regelperformance
  • dynamische Simulation

Weitere Informationen:

Explosionsschutz

Top